Kultur

© Susanne Reichardt

Heidelberger Schlossfestspiele (7.6. – 29.07.2018) –
10 % Frühbucherrabatt bis 15.04.!

Die Schlossfestspiele gehören zu den Veranstaltungshighlights des Heidelberger Sommers – und das seit fast 100 Jahren!  Auch 2018 erfüllt das Theater und Orchester Heidelberg die beliebteste Schlossruine der Welt mit musikalischen Klängen und Schauspielgenuss. Dabei wird allen Altersklassen etwas geboten; mal mit komischen, mal mit dramatischen Werken aus der Theater- und Konzertwelt.

0 Shares
saal_zimmertheater

Klein aber oho! – Das Zimmertheater Heidelberg (Gastartikel: Paul Stübi)

Heidelberg hat ein Stadttheater und mehrere kleinere Theater für jeden Geschmack. Ein Geheimtipp ist das Zimmertheater in der Hauptstraße. Durch einen lauschigen Hinterhof gelangt man gleichzeitig ins Foyer, die Garderobe, die Kasse und an die Bar. Die Räumlichkeiten sind klein, das Haus gepflegt, die Einrichtung stimmig, die Garderobe kostenlos, der Sekt preiswert […]

0 Shares
ZEIT für STILLE

ZEIT für STILLE – Atlantis / Odeon Kinos Mannheim (Gastbeitrag von Katharina Frölich)

„Horcht einmal hinaus! Bald kommt Herr Nikolaus!“ So lautet der Beginn eines bekannten Nikolausgedichts. Im Mannheimer Atlantis Kino ging es am Nikolausabend tatsächlich ums Horchen: Gezeigt wurde eine Sondervorstellung des Films ZEIT für STILLE. Der Film (OT: In Pursuit of Silence) nimmt den Zuschauer mit auf eine faszinierende (…)

0 Shares
Verpackungsmuseum

“Warst du schon mal im Verpackungsmuseum?”
“Nö, du?”

… gefolgt vom Zusatz “Da wollte ich aber schon immer mal hin.” Dieses Gespräch in meinem Freundeskreis blieb nicht ohne Folgen. An einem kalten Sonntagnachmittag machten wir uns auf, um dem Mysterium Verpackungsmuseum auf den Grund zu gehen – jeder hatte davon gehört aber keiner war je da.

0 Shares
koerperwelten-heidelberg-basketballer

„Körperwelten – Anatomie des Glücks“ im Alten Hallenbad

“Ich war, was du bist: lebendig. Du wirst sein, was ich bin: tot. Du kannst sein, was ich bin: ein Plastinat.” (Gunter von Hagens)
Nein, tot ist Gunther von Hagens nicht, als er an diesem Abend die Ausstellung „Körperwelten – Anatomie des Glücks“ im Alten Hallenbad in Heidelberg eröffnet. Im Gegenteil: Zum ersten Mal seit Jahren…

0 Shares